Produktion

Modernste Anlagen trennen in Reinräumen das Ei in Dotter und Eiweiß auf. Die Beimengung von Gewürzen und Zutaten erfolgt über präziseste Dosieranlagen, um Kontinuität in Geschmack und Qualität zu garantieren. Vor der Abfüllung werden alle Ei-Gemische bei 70° C pasteurisiert. Jene Temperatur, mit der die maximale Haltbarkeit ohne Veränderung der Konsistenz ermöglicht wird.